Autor Thema: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten  (Gelesen 12370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6469
FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« am: Sonntag, 24.Feb.2013, 17:44:35 »
Hier vielleicht mal die gelegenheit Fragen zur -auch jüngeren- FC-Geschichte zu stellen, oder auch mal ein paar Anekdoten zu erzählen.

Ich fange mal an.

Was ist in der Halbzeit des 5. Spieltages der Saison 2005/06 passiert.

Zur Erinnerung. Wir starteten recht gut in die Saison mit dem neuen Trainer Rapolder. Haben ganz guten Fussball geboten und dann schien es am 5. Spieltag einen Bruch gegeben zu haben. Der Gegner war Borussia Mönchengladbach und wir führten zur Halbzeit 2:0 und ab dann ging es Bergab. Auch wenn wir das Spiel mit 2:1 gewinnen konnten, so konnte man immer wieder hören das in der Halbzeit irgendwas vorgefallen sein musste.

Wer weiss was?
"Wer sonst gar nichts hat, der hat doch ein Vaterland. Patriotismus ist die Religion der ganz armen Schweine."

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 807
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #1 am: Montag, 25.Feb.2013, 08:36:03 »
Hatte da nicht noch der Alpay mit 40 Grad Fieber gespielt und wurde von Wachholder in der Pause angegangen? Auf jeden Fall war die zweite Halbzeit nach souveräner ersten Halbzeit unterirdisch. Offiziell waren die Spieler wegen diveresen Krankheiten platt. Wir standen nach diesem Spiel auf Platz 5  und danach haben wir nur noch verloren. Auch weil Wachholder sich im Folgenden mit Podolski angelegt hatte.
anno 1317

Offline laslandes

  • Der einzig wahre Effzeh Stürmer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #2 am: Montag, 25.Feb.2013, 12:39:02 »
Angeblich kam es in der Kabine seitens Uwe -ich bin der Real Madrid Systemtrainer- Wacholder sogar zu Handgreiflichkeiten.
The truth is out there

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9592
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #3 am: Montag, 25.Feb.2013, 13:35:59 »
Schöne Idee der Thread, vielen Dank!

Ich kann zur Frage nichts beitragen, hätte aber eine eigene: Was wurde seinerzeit aus diesem Masseur Schäfer? Wurde der aussortiert?

Zum Threadtitel: Für mich untrennbar mit der Geschichte des Effzehs verbunden ist und bleibt Ewald Lienen, vorallem sein überzeugender Gang zur Fankurve, auch bei Niederlagen. Applaudiert den Fans und man hatte den Eindruck, dass er es ernst mit einem meint.
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 807
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #4 am: Montag, 25.Feb.2013, 14:24:56 »
Bei Lienen erinnere ich mich nur an einen fürchterlich schnellen Scherz und an die Weisheit, dass Früchte immer für sich allein und immer auf leeren Magen gegessen werden sollen und grüne Blattgemüse wie junger Spinat, Löwenzahn, Feldsalat etc. als einzige Lebensmittelgruppe mit Früchten zusammen gegessen werden können.
anno 1317

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11214
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #5 am: Montag, 25.Feb.2013, 14:27:56 »
Bei Lienen erinnere ich mich nur an einen fürchterlich schnellen Scherz und an die Weisheit, dass Früchte immer für sich allein und immer auf leeren Magen gegessen werden sollen und grüne Blattgemüse wie junger Spinat, Löwenzahn, Feldsalat etc. als einzige Lebensmittelgruppe mit Früchten zusammen gegessen werden können.

Bei Lienen erinnere ich mich an seinen Einzug ins GBH, nach dem Aufstieg seinerzeit und wie er, durchaus widerwillig, das ihm entgegengehaltene Kölsch annahm. Herrlich!
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

SagittariusA

  • Gast
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #6 am: Montag, 25.Feb.2013, 14:29:41 »
"... im blauen Hemd und mit ganz vielen kleinen Zetteln, das kölsche Schicksal lag allein in seiner Hand..."  :)

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #7 am: Montag, 25.Feb.2013, 14:34:20 »
Bei Lienen erinnere ich mich nur an einen fürchterlich schnellen Scherz und an die Weisheit, dass Früchte immer für sich allein und immer auf leeren Magen gegessen werden sollen und grüne Blattgemüse wie junger Spinat, Löwenzahn, Feldsalat etc. als einzige Lebensmittelgruppe mit Früchten zusammen gegessen werden können.

Aber Wacholder kann man doch sicher auch mit Früchten essen? :D
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10734
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #8 am: Montag, 25.Feb.2013, 14:39:37 »
"... im blauen Hemd und mit ganz vielen kleinen Zetteln, das kölsche Schicksal lag allein in seiner Hand..."  :)
http://www.youtube.com/watch?v=Yn-kBjLsPUA&feature=related
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline loudless

  • CPA068
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1320
  • Geschlecht: Weiblich
  • 69 is the only dinner for two.
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #9 am: Montag, 25.Feb.2013, 14:42:52 »

Aber Wacholder kann man doch sicher auch mit Früchten essen? :D

Wieso Wacholder essen, wenn man ihn auch trinken kann? :suff:
▓★▓★▓ TOSIC 2017 ▓★▓★▓
#makeeffzehgreatagain


Pro Lothar Matthäus. Jetzt erst recht.
Stadionverbot für Wolfgang Overath!

Offline .schildpad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1448
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #10 am: Montag, 25.Feb.2013, 15:10:05 »
Der nächste Trainer, so wir noch mal einen bekommen, ist ein Doppelrapolder.

Offline Gunslinger

  • gesellschaftlicher Bodensatz
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5307
  • Geschlecht: Männlich
  • Noirweger
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #11 am: Montag, 25.Feb.2013, 17:47:15 »
Der nächste Trainer, so wir noch mal einen bekommen, ist ein Doppelrapolder.

Udo Lattek hat sich doch aus dem Geschäft zurückgezogen?

Offline .RS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1318
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #12 am: Montag, 25.Feb.2013, 18:14:41 »
eines meiner pesönlichen highlights ist und bleibt das kultige fc-auswärtsspiel in offenbach 1999 (?) das in letzter sekunde durch ein saublödes eigentor von curko 1:0 gewonnen wurde.
ich hatte mit meinem älteren herrn karten auf der haupttribüne, die in offenbach ja damals noch ziemlich leicht überwindbar war. einige minuten nach spielende gingen die offenbacher in die kabine und die fc-ler standen alle so um den mittelkreis und irgendein fc-spieler wurde mit rollstuhl auf den platz geschoben. war das evtl. hasenhüttl, wollitz oder so?
mein dad hat dann auf jeden fall mich und nen anderen kleinen fc-fan über die hürde geworfen (ich war 10), wir richtung mittelkreis und wenn ich jetzt noch nachvollziehen möchte wer da dann alles unterschrieben hat müsste ich nach meinem heiligen christian timm - trikot suchen.
als die aktion beendet war rannten ein paar ordner an spielern und uns vorbei in alle himmelsrichtungen, gefolgt von der fc-fanhorde, die sich gleich mal an trainerbänken und haupttribüne zu schaffen machte. :D
ab da war dann mein junger adrenalinspiegel endgültig auf maximum sodass ich nicht mal mehr weiß wer uns wieder zurück auf die haupttribüne befördert hat.
Berge von unten, Kirchen von außen, Kneipen von innen.

Offline .RS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1318
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #13 am: Montag, 25.Feb.2013, 18:27:39 »
hehe, noch was aus der lienen-zeit:
hab am gbh mal sinkala geholfen, so n satz absperrhütchen zum umdribbeln in die fc-kabine zu tragen, nachdem der (wohl von lienen) dazu verdonnert worden war, den bus auszuräumen. :suff:
noch vor der kabine in nem vorraum saß lienen und machte mich zur sau was ich denn hier suchen würde und ich soll mich hier sofort wieder rausmachen. :verysad: :D
der arme andrew, der hat danach bestimmt noch mal richtig dickes abgekriegt. wundert mich aber bis heute noch dass er überhaupt eingewilligt hat dass ich ihm helfe. war warscheinlich der kinderbonus.
Berge von unten, Kirchen von außen, Kneipen von innen.

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5054
  • Unmensch
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #14 am: Montag, 25.Feb.2013, 18:29:40 »
eines meiner pesönlichen highlights ist und bleibt das kultige fc-auswärtsspiel in offenbach 1999 (?) das in letzter sekunde durch ein saublödes eigentor von curko 1:0 gewonnen wurde.
ich hatte mit meinem älteren herrn karten auf der haupttribüne, die in offenbach ja damals noch ziemlich leicht überwindbar war. einige minuten nach spielende gingen die offenbacher in die kabine und die fc-ler standen alle so um den mittelkreis und irgendein fc-spieler wurde mit rollstuhl auf den platz geschoben. war das evtl. hasenhüttl, wollitz oder so?
mein dad hat dann auf jeden fall mich und nen anderen kleinen fc-fan über die hürde geworfen (ich war 10), wir richtung mittelkreis und wenn ich jetzt noch nachvollziehen möchte wer da dann alles unterschrieben hat müsste ich nach meinem heiligen christian timm - trikot suchen.
als die aktion beendet war rannten ein paar ordner an spielern und uns vorbei in alle himmelsrichtungen, gefolgt von der fc-fanhorde, die sich gleich mal an trainerbänken und haupttribüne zu schaffen machte. :D
ab da war dann mein junger adrenalinspiegel endgültig auf maximum sodass ich nicht mal mehr weiß wer uns wieder zurück auf die haupttribüne befördert hat.

flanke oder ecke von röööösele! :D

Ich war schon in der 3 spielminute von oben bis unten mit bier eingenässt!
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline .marcus aurelius

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4100
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #15 am: Montag, 25.Feb.2013, 18:48:52 »
flanke oder ecke von röööösele! :D

Ich war schon in der 3 spielminute von oben bis unten mit bier eingenässt!


Also ganz normaler Spieltag.  :cool:
- Ja, sorry, ist Blödsinn. Ich war so aufgeregt, dass ich auch einmal etwas beitragen konnte :D - insp. by alfi

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5054
  • Unmensch
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #16 am: Montag, 25.Feb.2013, 18:51:52 »

Also ganz normaler Spieltag.  :cool:

Zu der zeit in offenbach definitiv!
Ich stolz, deutscher zu bin!

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11214
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #17 am: Montag, 25.Feb.2013, 22:04:36 »
Zu der zeit in offenbach definitiv!

Da sitzen IMMER 5-10 Jahre Zuchtaus um dich herum.Egal WO du sitzt!
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5054
  • Unmensch
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #18 am: Montag, 25.Feb.2013, 22:05:54 »
Da sitzen IMMER 5-10 Jahre Zuchtaus um dich herum.Egal WO du sitzt!

Ich weiss!
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 807
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #19 am: Dienstag, 26.Feb.2013, 08:49:24 »
durch ein saublödes eigentor von curko 1:0 gewonnen wurde.


 :oezil:  Kioyo


und danach kam es zu kleineren Ausschreitungen, weil die dämliche Staatsmacht die Offenbacher in den Innenraum gelassen hat. Ich bin damals aus dem Käfig ausgebrochen. Die Straßen brannten und ich habe den Zug @ home verpassen müssen.... drum fahren wir nach Offenbach und benehmen und daneben .... lalalala lala...


Und da fangen die heute in der Presse an zu heulen, wenn ein Böller an der Tanke knallt.  :tu:
anno 1317

Offline Oxford

  • Resident
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15787
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #20 am: Dienstag, 26.Feb.2013, 08:59:58 »
Zum Threadtitel: Für mich untrennbar mit der Geschichte des Effzehs verbunden ist und bleibt Ewald Lienen, vorallem sein überzeugender Gang zur Fankurve, auch bei Niederlagen. Applaudiert den Fans und man hatte den Eindruck, dass er es ernst mit einem meint.

Vor allem hat er zunächst meist sein Jacket auf den Rasen geworfen und ist dann (je nach Verfügbarkeit) sogar noch über diverse Werbebanden gesprungen :)
Mein Freund Slavomir Peszko hat mir gesagt: Da musst du hingehen.

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR!

Online koelner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12523
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #21 am: Dienstag, 26.Feb.2013, 09:27:44 »
Vor allem hat er zunächst meist sein Jacket auf den Rasen geworfen und ist dann (je nach Verfügbarkeit) sogar noch über diverse Werbebanden gesprungen :)

Oooohhhhhhhhh eeeeeyyyyyy  :cool:
100% Dein Verein - 100% EFFZEH - https://www.100profc.de/

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9592
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #22 am: Montag, 25.Mär.2013, 21:42:22 »
Ich habe mal eine Frage an die Historiker.

In meiner Freizeit lese ich recht viel Fußball-Literatur. Danach wurde Dortmund 1974 nur WM-Austragungsort, weil Köln zurückzog.

Im 11 Freunde-Interview mit Frank Schaefer war das Müngersdorfer Stadion bei seiner Eröffnung 1975 "eine der modernsten Spielstätten Deutschlands".

Wurde man in Köln nur nicht rechtzeitig mit dem Bau fertig oder warum hat man seine "WM-Rechte" 1974 zurückgezogen?

Vielen Dank!
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19019
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #23 am: Montag, 25.Mär.2013, 21:46:16 »
Nur kurz, bin da nicht der Profi, aber:

Man wollte ein Stadion errichten, das war aber zu teuer, bzw. völlig unrealistisch als Neubau.

Wie man das so kennt, war es dann zu spät und das gute alte Müngersdorfer wurde dann erst 1975 eröffnet nach Neuplanung.
"Doch, wenn man Präsident ist muss man auch Verantwortung übernehmen, von den Würstchen bis zu den Finanzen!" - Werner Spinner

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1902
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #24 am: Montag, 25.Mär.2013, 21:48:12 »
Nur kurz, bin da nicht der Profi, aber:

Man wollte ein Stadion errichten, das war aber zu teuer, bzw. völlig unrealistisch als Neubau.

Wie man das so kennt, war es dann zu spät und das gute alte Müngersdorfer wurde dann erst 1975 eröffnet nach Neuplanung.

So hab ich es auch mal gehört.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 5812
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #25 am: Dienstag, 26.Mär.2013, 11:17:26 »
Wurde man in Köln nur nicht rechtzeitig mit dem Bau fertig oder warum hat man seine "WM-Rechte" 1974 zurückgezogen?

Vielen Dank!


Ob freiwillig zurückgegeben weiß ich nicht, aber das Stadion wurde jedenfalls nicht rechtzeitig zur WM 74 fertig, das ist richtig!
Die wilde 1317

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9592
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #26 am: Dienstag, 26.Mär.2013, 12:36:41 »
Danke Euch. Hatte eine etwas spektakulärere Geschichte erwartet, gerade in Köln...
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline powow

  • Premium-User
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2386
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #27 am: Dienstag, 26.Mär.2013, 12:49:06 »
Danke Euch. Hatte eine etwas spektakulärere Geschichte erwartet, gerade in Köln...

Okay, hier die ganze Wahrheit: Hennes war damals kurz vor der WM-Eröffnung aus seinem Stall ausgebrochen, fuhr per Anhalter bis Neumarkt und dann mit der Linie 1 zum Müngersdorfer Stadion. Dort sprang er über den Zaun und fraß wegen einer Heißhungerattacke den kompletten Rasen weg. Anschließend rammte er mit seinen Hörnern beide Tore um. Dann kackte er noch die Haupttribüne voll. Diese Schäden konnte man auf die Schnelle nicht beheben und so war es das mit der WM 1974 in Kölle.
Aurora Borealis, the icy sky at night...

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9592
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #28 am: Dienstag, 26.Mär.2013, 12:57:42 »
... in einer Zeit, in der noch keiner über Rinderwahn und Schweinepest sprach...
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12354
  • Zentralrat der Hooligans
Re: FC-Geschichte-Fragen/Antworten/Anekdoten
« Antwort #29 am: Dienstag, 26.Mär.2013, 13:47:24 »
Okay, hier die ganze Wahrheit: Hennes war damals kurz vor der WM-Eröffnung aus seinem Stall ausgebrochen, fuhr per Anhalter bis Neumarkt und dann mit der Linie 1 zum Müngersdorfer Stadion. Dort sprang er über den Zaun und fraß wegen einer Heißhungerattacke den kompletten Rasen weg. Anschließend rammte er mit seinen Hörnern beide Tore um. Dann kackte er noch die Haupttribüne voll. Diese Schäden konnte man auf die Schnelle nicht beheben und so war es das mit der WM 1974 in Kölle.

ganz normale hooligeiß halt