Autor Thema: Dynamic Pricing in der Bundesliga?  (Gelesen 1926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eddy

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1
Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« am: Montag, 02.Mai.2016, 10:42:49 »

Liebe FC Fans,

in England gibt es seit ein paar Jahren eine neue Preisstrategie der Vereine. Dabei schwanken die Preise anhand vieler Faktoren. Was haltet ihr davon? Könnte das auch ein Modell für die Bundesliga sein, um Anbieter wie Viagogo oder den Schwarzmarkt zu umgehen? --->goo.gl/odCDmD[/size]
Unter allen Teilnehmern werden 3 Amazon Gutscheine im Wert von je 50 Euro verlost. --->goo.gl/odCDmD[/size]

Danke für Eure Hilfe und Euch noch viel Erfolg in den letzten Spielen!

Offline FC Karre

  • Provinzspasti
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8874
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #1 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:45:33 »
yeah, gewinnspiele!

edit. wer hat noch dynamo piercing gelesen?

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20620
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #2 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:48:20 »
Ich habe pricking gelesen. Ergab aber keinen Sinn.

Offline Varanus macraei

  • Voll der gute
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10966
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bringe euch Liebe!
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #3 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:51:54 »
Ich hab auch gedacht, dass jetzt irgend ein tschechischer Verein den Antrag stellen möchte, in der Bundesliga mitzuspielen.
Das bird ist das word!

Offline TonyS

  • Kölsche Jung
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1776
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #4 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:52:30 »
Ich habe zuerst Dynamic Pricing gelesen  :P

Dafür finde ich keinen Link..
"Nur zesamme simmer stark."

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20620
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #5 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:53:37 »
Ich hab auch gedacht, dass jetzt irgend ein tschechischer Verein den Antrag stellen möchte, in der Bundesliga mitzuspielen.

Klingt nach EL-Quali....

"Zum ersten Europapokalauftritt seit (keine Ahnung) begleiteten 6.000 Fans die mannschaft des 1. FC Köln in die kaukasische Steppe. Nach der unglücklichen 3-0 Niederlage muss der runderneuerte FC nun im Rückspiel eine wahre Herkulesaufgabe bewältigen. Ein frühzeitiges Ausscheiden in der EL-Qualifikation könnte den Verein in finanzieller Hinsicht wieder in arge Bedrängnis bringen, hatte doch Manager Schmadtke mit den Millionentransfers von Sandro Wagner, Felix Wiedwald und Sebastian Bönisch alles auf eine Karte gesetzt."

Offline KHHeddergott

  • Der Bruce Chatwin der europäischen Peripherie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13007
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #6 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:55:06 »
Finde ich gut. Dann wären gerade bei den Spielen, die selbst mich interessieren, das ganze Ultra- und Studentenpack und sonstige finanzielle low performer außen vor.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline KHHeddergott

  • Der Bruce Chatwin der europäischen Peripherie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13007
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #7 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:56:43 »
@all
Vielleicht belassen wir es bei drei Antworten (löschen die anderen), und spenden die hundertfuffzich € dem Forum? Für ein goldenes FC-Wappen oben links zB.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16223
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #8 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:57:02 »
In meiner Kneipe gibt es dynamic pricing schon lange, jeden Dienstag kostet die Halbe nur 2,50 und ich hab ne abstempelbare Bierkarte "13 trinken, 12 bezahlen"

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2293
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #9 am: Montag, 02.Mai.2016, 10:59:35 »
früher in der szenebekannten kneipe FLORA6 kostete das Bier 1,40 mark, mit fc-dauerkarte 20% rabatt
das Publikum war entsprechend :P
ich hasse internet

Online rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7461
  • Geschlecht: Männlich
  • Professor Hubert J. Farnsworth
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #10 am: Montag, 02.Mai.2016, 11:11:40 »
@all
Vielleicht belassen wir es bei drei Antworten (löschen die anderen), und spenden die hundertfuffzich € dem Forum? Für ein goldenes FC-Wappen oben links zB.
Ich würde das goldene FC-Wappen für nur 150,- EUR zur Verfügung stellen.  :cool:
"meine Damen und Herren: soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!"

Standort Müngersdorf unverhandelbar!

Online rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7461
  • Geschlecht: Männlich
  • Professor Hubert J. Farnsworth
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #11 am: Montag, 02.Mai.2016, 11:12:25 »
früher in der szenebekannten kneipe FLORA6 kostete das Bier 1,40 mark, mit fc-dauerkarte 20% rabatt
das Publikum war entsprechend :P
Und ruhrpott mittendrin  :D
"meine Damen und Herren: soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!"

Standort Müngersdorf unverhandelbar!

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2293
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #12 am: Montag, 02.Mai.2016, 11:14:40 »
Und ruhrpott mittendrin  :D
ich hatte einen stuhl mit eingraviertem namen ;)
ich hasse internet

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9180
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #13 am: Montag, 02.Mai.2016, 11:18:50 »
früher in der szenebekannten kneipe FLORA6 kostete das Bier 1,40 mark, mit fc-dauerkarte 20% rabatt
das Publikum war entsprechend :P

Dort fand auch schon mal dynamic popping auf dem Flipper statt.
Der Laden wird nicht vermisst. Bei FC-Spielen ist es aber im gegenüber im Alt-Nippes asozial genug, wenn man mal FC-Spiele  auf dem Niveau zu erleben vermag.
Rassismus inklusive. Es gibt immer noch gute Gründe für einen Stadionbesuch oder ein eigenes Sky-Abo. ;)   
 
 

Online koelner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12494
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #14 am: Montag, 02.Mai.2016, 12:07:55 »
Kommt es nur mir so vor, oder wird mit der Umfrage versucht den teilnehmenden in eine bestimmte Richtung zu leiten?
100% Dein Verein - 100% EFFZEH - https://www.100profc.de/

Offline KHHeddergott

  • Der Bruce Chatwin der europäischen Peripherie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13007
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #15 am: Montag, 02.Mai.2016, 12:40:15 »
...im Alt-Nippes...
 

Hängt da noch der Hennes-Kupferstich?
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline KHHeddergott

  • Der Bruce Chatwin der europäischen Peripherie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13007
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #16 am: Montag, 02.Mai.2016, 12:40:40 »
Kommt es nur mir so vor, oder wird mit der Umfrage versucht den teilnehmenden in eine bestimmte Richtung zu leiten?

Ja, zu amazon.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6407
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #17 am: Montag, 02.Mai.2016, 12:51:31 »
bin ich doof, dass ich die Umfrage nicht sehe?
RedBull schmeckt mir nicht

Offline FC Karre

  • Provinzspasti
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8874
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #18 am: Montag, 02.Mai.2016, 12:56:53 »
bin ich doof, dass ich die Umfrage nicht sehe?

doof nicht, nur blind.

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16223
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #19 am: Montag, 02.Mai.2016, 13:07:02 »
Dynamic pricing muss aber für ein Edelfan wie EFO der absolute Supergau sein, wenn man sich vorstellt er müsste an der Tanke nun dynamically  für 21 oder 22 Euro tanken anstatt immer für 20 Euro...fatal!

Online rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7461
  • Geschlecht: Männlich
  • Professor Hubert J. Farnsworth
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #20 am: Montag, 02.Mai.2016, 13:49:21 »
Ich habe zuerst Dynamic Pricing gelesen  :P

Dafür finde ich keinen Link..
Ich las Dynamic Piercing...
"meine Damen und Herren: soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!"

Standort Müngersdorf unverhandelbar!

Offline Slouch

  • Sofa-Furzer, Event-Otto & Spoiler-König
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3881
Re: Dynamic Pricing in der Bundesliga?
« Antwort #21 am: Montag, 02.Mai.2016, 14:00:42 »
Puhhh ich dachte schon, der nächste Ost-Verein hätte seine Lizenz an
eine Ösi-Milliardär verkauft...
"Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles vergessen hat, was man gelernt hat." Werner Heisenberg